Angebote zu "Massiver" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Treppenstufen 40 mm Esche Kern
99,95 € *
zzgl. 49,99 € Versand

Treppenstufen Esche - Qualität auf höchster Stufe Modernste Maschinen einer industriellen deutschen Produktion garantieren Ihnen Treppenstufen von höchster Qualität zu besten Preisen. Treppen Intercon liefert Treppenstufen für alle Betontreppen bzw. Zweiholmtreppen. Die Treppenstufen bestehen aus 40 mm Massivholz, sind für Neubauten oder für Treppenrenovierungen vorgesehen und entsprechen der DIN 18334 und DIN 68368. Alle Holzstufen sind hochwertig versiegelt, das umweltfreundliche Hydro-UV-Lacksystem sorgt für eine homogene Beschichtung mit kontrollierter Trocknung und Aushärtung. So wird eine absolut beständige und besonders harte Oberfläche sichergestellt. Holzart und Bearbeitung Treppenstufen aus 40 mm massiver Esche Kern in sauberer A/B-Sortierung Holzstufen aus Leimholz mit durchgehenden Lamellen (Stabverleimung) Oberseite der Stufe mit 5 mm Radius gerundet, alle anderen Kanten gebrochen Treppenstufen bereits fertig versiegelt mit 2K PUR Schichtlack, seidenmatt Ergebnis: beste Qualität für alle Betontreppen bzw. Zweiholmtreppen Vollautomatische Lackierstraße Holzfeinschliff Oberflächenreinigung Grundierung Zwischenschliff Endlackierung seidenmatt Hochtrockner UV Trockner Individuelle Kundenwünsche Treppenstufen für jeden Treppenverlauf: Gerade - 1/4 gewendelt - 1/2 gewendelt Preis gilt je Treppenstufe bis max. 100 cm Laufbreite und max. 30 cm Stufentiefe Größere Stufen (z.B. Eckstufen) sowie Podeste bis 450 cm Länge auf Anfrage möglich Geölte Oberfläche (Rubio Monocoat Öl) gegen Aufpreis auf Anfrage möglich Treppenstufen nach Vorlage Zur Fertigung Ihrer Treppenstufen benötigen wir eine Vorlage als .DXF-Datei oder .DWG-Datei Für das Erstellen einer solchen Datei wird ein EDV-Programm benötigt (z.B. CAD FreeCad) Sie können das Programm  hier  kostenfrei herunterladen Sie können zur Ansicht  hier  eine Musterdatei für Treppenstufen im .DXF-Format herunterladen

Anbieter: treppen-intercon
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
EDV in der Sozialen Arbeit
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Sozialwesen), Veranstaltung: EDV, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Jahrelang war in weiten Kreisen im Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit ein massiver Widerstand gegen einen umfassenden EDV-Einsatz zu spüren. Er begründete sich einerseits auf der Tatsache, dass die Soziale Arbeit ein sehr heterogenes Arbeitsfeld ist und Vorgänge schwer standardisierbar und erfassbar sind, andererseits spiegelt er Befürchtungen von Sozialarbeitern vor vermehrter Kontrolle durch neue Informationstechnologien wider. In den letzten Jahren hat sich dies grundlegend geändert und nicht nur in unserem Verein werden Softwareanwendungen für die Erstellung von Akten, die Pflege von grossen Datenbeständen, die Verwaltung der Organisation, die Evaluation unserer Arbeit, die Öffentlichkeitsarbeit, aber auch für weiterführende Bereiche wie Diagnose und Therapie unserer Klienten genutzt. Ausreichende Computerkenntnisse unserer Mitarbeiter sind nicht nur nötig, um die aufgezählten Anforderungen bewältigen zu können, sondern auch, um relevantes Wissen an Klienten weiterzugeben, um sie für ein Zurechtkommen in der heutigen stark informationstechnologiebasierten Wissensgesellschaft rüsten zu können. Aufgrund der beengten Räumlichkeiten unserer Vereins können derartige Trainingsprogramme nicht im Haus durchgeführt werden, wir nutzen aber regelmässig diesbezüglich gut ausgestattete Jugendzentren, um Kindern psychisch kranker Eltern u.a. Grundkenntnisse der Internetrecherche, Kommunikation mit neuen Medien, Erstellung von Dokumenten und einfacher Programmierung beizubringen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
EDV in der Sozialen Arbeit
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Sozialwesen), Veranstaltung: EDV, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Jahrelang war in weiten Kreisen im Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit ein massiver Widerstand gegen einen umfassenden EDV-Einsatz zu spüren. Er begründete sich einerseits auf der Tatsache, dass die Soziale Arbeit ein sehr heterogenes Arbeitsfeld ist und Vorgänge schwer standardisierbar und erfassbar sind, andererseits spiegelt er Befürchtungen von Sozialarbeitern vor vermehrter Kontrolle durch neue Informationstechnologien wider. In den letzten Jahren hat sich dies grundlegend geändert und nicht nur in unserem Verein werden Softwareanwendungen für die Erstellung von Akten, die Pflege von großen Datenbeständen, die Verwaltung der Organisation, die Evaluation unserer Arbeit, die Öffentlichkeitsarbeit, aber auch für weiterführende Bereiche wie Diagnose und Therapie unserer Klienten genutzt. Ausreichende Computerkenntnisse unserer Mitarbeiter sind nicht nur nötig, um die aufgezählten Anforderungen bewältigen zu können, sondern auch, um relevantes Wissen an Klienten weiterzugeben, um sie für ein Zurechtkommen in der heutigen stark informationstechnologiebasierten Wissensgesellschaft rüsten zu können. Aufgrund der beengten Räumlichkeiten unserer Vereins können derartige Trainingsprogramme nicht im Haus durchgeführt werden, wir nutzen aber regelmäßig diesbezüglich gut ausgestattete Jugendzentren, um Kindern psychisch kranker Eltern u.a. Grundkenntnisse der Internetrecherche, Kommunikation mit neuen Medien, Erstellung von Dokumenten und einfacher Programmierung beizubringen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe