Angebote zu "Geprägten" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Konfessionelle Namengebung in der Oberpfalz von...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit untersucht exemplarisch die Praxis der konfessionell geprägten Vornamengebung vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart in einem ländlichen Raum in der westlichen Oberpfalz. Als Materialbasis dienen die Kirchenbücher der ehemaligen protestantischen Reichsgrafschaft Sulzbürg-Wolfstein und der kurbaierischen Nachbarorte, die sich aufgrund historischer Verhältnisse konfessionell getrennt entwickelten. Die umfassende, EDV-gestützte Auswertung beschreibt und interpretiert unter anderem konfessionelle Besonderheiten als Produkt der jeweiligen Verschriftung in den Quellen sowie die Entstehung der konfessionell geprägten Namenwahl im Barock und ihren Untergang im 20. Jahrhundert. Das gesamte Material wird dargestellt und kommentiert in einem integrierten Namenlexikon, das die quellenbedingten Varianten (Allonome) zu systematischen Einheiten (Normemen) zusammenfaßt.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Durable 616002 Trennblatt Weiß
12,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Zeit sparen durch bessere Übersicht: DURABLE Register überzeugen mit hoher Qualität und großer Variantenvielfalt - perfekt für eine geordnete Aufbewahrung und Archivierung von Dokumenten. n • Register mit geprägten Taben zum numerischen Unterteilen • Tabprägung: 1-31 • Teilung/Blatt: 31 • Universallochung • Aus PP • EDV-beschriftbares Deckblatt zur professionellen Beschriftung mit DURAPRINT • Für Format: Volldeckend für DIN A4 hoch • Maße: 297 x 215/230 mm

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Durable 6164-02 Alphabetischer Registerindex Po...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zeit sparen durch bessere Übersicht: DURABLE Register überzeugen mit hoher Qualität und großer Variantenvielfalt - perfekt für eine geordnete Aufbewahrung und Archivierung von Dokumenten. n • Register mit geprägten Taben zum alphabetischen Unterteilen • Tabprägung: A-Z • Teilung/Blatt: 24 • Universallochung • Aus PP • EDV-beschriftbares Deckblatt zur professionellen Beschriftung mit DURAPRINT • Für Format: Volldeckend für DIN A4 hoch • Maße: 297 x 215/230 mm

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Konfessionelle Namengebung in der Oberpfalz von...
168,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit untersucht exemplarisch die Praxis der konfessionell geprägten Vornamengebung vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart in einem ländlichen Raum in der westlichen Oberpfalz. Als Materialbasis dienen die Kirchenbücher der ehemaligen protestantischen Reichsgrafschaft Sulzbürg-Wolfstein und der kurbaierischen Nachbarorte, die sich aufgrund historischer Verhältnisse konfessionell getrennt entwickelten. Die umfassende, EDV-gestützte Auswertung beschreibt und interpretiert unter anderem konfessionelle Besonderheiten als Produkt der jeweiligen Verschriftung in den Quellen sowie die Entstehung der konfessionell geprägten Namenwahl im Barock und ihren Untergang im 20. Jahrhundert. Das gesamte Material wird dargestellt und kommentiert in einem integrierten Namenlexikon, das die quellenbedingten Varianten (Allonome) zu systematischen Einheiten (Normemen) zusammenfasst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Der Informatiker im Jahr 2000
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel dieser Arbeit ist es, Computerberufe in Deutschland zu analysieren und eine Zukunftsprognose für sie zu erstellen. Gleichzeitig wird dabei die Rolle der Wirtschaftsinformatiker im Vergleich zu Informatikern und die Relevanz der (Wirtscharts-) Informatik-Hochschulausbildung untersucht. Ebenso wird zur Fluktuation in diesen Berufen Stellung genommen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Weiterbildung. Untersucht wird u.a., ob die Tendenz eher zu den 'General Skills' oder zu den 'Special Skills' geht. Gang der Untersuchung: Zur Vorgehensweise sei folgendes gesagt: In Kapitel 2 wird das Thema der Arbeit abgegrenzt und die Personalseite des Untersuchungsfeldes vorgestellt. Der Markt für Computerpersonal wird anhand von Statistiken dargestellt und kommentiert. Den Abschluss bildet eine Analyse der Studentenzahlen in den Studienfächern Informatik und Wirtschaftsinformatik. Das dritte Kapitel stellt den Markt für Computer und IT-Dienstleistungen vor. Das Verständnis für EDV-Berufe kann erst durch das Erkennen aktueller Trends auf dem Gebiet der Informationstechnologie entwickelt werden. Zum besseren Verständnis werden dem Leser zu Beginn des Kapitels einige Fachbegriffe erläutert. Im Kapitel 4, dem theoretisch-wissenschaftlichen Teil der Arbeit, wird die betriebliche Weiterbildung näher analysiert. Als Grundlage dient dazu die Arbeit des Amerikaners Gary Samuel Becker, dessen Erklärungsansatz zur Finanzierung betrieblicher Weiterbildung einen wichtigen Beitrag zu diesem Themengebiet darstellt. Der praktische Teil der Arbeit, das fünfte Kapitel, stellt die Ergebnisse einer Reihe von Gesprächen vor, die mit Professoren und Unternehmen stattgefunden haben. Bei dieser stark qualitativ geprägten Erhebung geht es -Computerberufe betreffend- um klassische Themen des Personalmanagements, wie Anforderungsprofil, Rekrutierung, Weiterbildung, Karriere, Gehälter und Fluktuation. Im letzten Kapitel wird in Form einer Zukunftsprognose für Computerberufe in Deutschland eine abschliessende Zusammenfassung gegeben. Aus Gründen der besseren Eingrenzung wird im Rahmen dieser Arbeit nicht näher auf Studenten und typische Berufsbilder der medizinischen und technischen Informatiker eingegangen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.EINLEITUNG1 2.DER MARKT FÜR COMPUTERPERSONAL3 2.1Abgrenzung des Untersuchungsfeldes3 2.2Analyse der Arbeitsmarktzahlen4 2.2.1Beschäftigtenentwicklung in den Computerberufen4 2.2.2Berufsstruktur der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Konfessionelle Namengebung in der Oberpfalz von...
112,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit untersucht exemplarisch die Praxis der konfessionell geprägten Vornamengebung vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart in einem ländlichen Raum in der westlichen Oberpfalz. Als Materialbasis dienen die Kirchenbücher der ehemaligen protestantischen Reichsgrafschaft Sulzbürg-Wolfstein und der kurbaierischen Nachbarorte, die sich aufgrund historischer Verhältnisse konfessionell getrennt entwickelten. Die umfassende, EDV-gestützte Auswertung beschreibt und interpretiert unter anderem konfessionelle Besonderheiten als Produkt der jeweiligen Verschriftung in den Quellen sowie die Entstehung der konfessionell geprägten Namenwahl im Barock und ihren Untergang im 20. Jahrhundert. Das gesamte Material wird dargestellt und kommentiert in einem integrierten Namenlexikon, das die quellenbedingten Varianten (Allonome) zu systematischen Einheiten (Normemen) zusammenfaßt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Der Informatiker im Jahr 2000
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel dieser Arbeit ist es, Computerberufe in Deutschland zu analysieren und eine Zukunftsprognose für sie zu erstellen. Gleichzeitig wird dabei die Rolle der Wirtschaftsinformatiker im Vergleich zu Informatikern und die Relevanz der (Wirtscharts-) Informatik-Hochschulausbildung untersucht. Ebenso wird zur Fluktuation in diesen Berufen Stellung genommen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Weiterbildung. Untersucht wird u.a., ob die Tendenz eher zu den 'General Skills' oder zu den 'Special Skills' geht. Gang der Untersuchung: Zur Vorgehensweise sei folgendes gesagt: In Kapitel 2 wird das Thema der Arbeit abgegrenzt und die Personalseite des Untersuchungsfeldes vorgestellt. Der Markt für Computerpersonal wird anhand von Statistiken dargestellt und kommentiert. Den Abschluß bildet eine Analyse der Studentenzahlen in den Studienfächern Informatik und Wirtschaftsinformatik. Das dritte Kapitel stellt den Markt für Computer und IT-Dienstleistungen vor. Das Verständnis für EDV-Berufe kann erst durch das Erkennen aktueller Trends auf dem Gebiet der Informationstechnologie entwickelt werden. Zum besseren Verständnis werden dem Leser zu Beginn des Kapitels einige Fachbegriffe erläutert. Im Kapitel 4, dem theoretisch-wissenschaftlichen Teil der Arbeit, wird die betriebliche Weiterbildung näher analysiert. Als Grundlage dient dazu die Arbeit des Amerikaners Gary Samuel Becker, dessen Erklärungsansatz zur Finanzierung betrieblicher Weiterbildung einen wichtigen Beitrag zu diesem Themengebiet darstellt. Der praktische Teil der Arbeit, das fünfte Kapitel, stellt die Ergebnisse einer Reihe von Gesprächen vor, die mit Professoren und Unternehmen stattgefunden haben. Bei dieser stark qualitativ geprägten Erhebung geht es -Computerberufe betreffend- um klassische Themen des Personalmanagements, wie Anforderungsprofil, Rekrutierung, Weiterbildung, Karriere, Gehälter und Fluktuation. Im letzten Kapitel wird in Form einer Zukunftsprognose für Computerberufe in Deutschland eine abschließende Zusammenfassung gegeben. Aus Gründen der besseren Eingrenzung wird im Rahmen dieser Arbeit nicht näher auf Studenten und typische Berufsbilder der medizinischen und technischen Informatiker eingegangen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.EINLEITUNG1 2.DER MARKT FÜR COMPUTERPERSONAL3 2.1Abgrenzung des Untersuchungsfeldes3 2.2Analyse der Arbeitsmarktzahlen4 2.2.1Beschäftigtenentwicklung in den Computerberufen4 2.2.2Berufsstruktur der [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot